Schleifbänder: Breitbänder, Langbänder, Kurzbänder, Segmentbänder

AWUKO Schleifbänder sind ideal für das Hochgeschwindigkeitsschleifen von ebenen Flächen, bei denen der Materialabtrag und die Schleifqualität Vorrang haben. AWUKO verfügt über viele Größen und Spezifikationen. Die AWUKO Schleifbänder sind sowohl für stationäre Maschinen als auch handgeführte Maschinen, wie Bandschleifer erhältlich.

AWUKO Abrasives Wandmacher GmbH & Co. KG

Bänder für die Power-Feile

Die Bänder an einer Power-Feile eignet sich hervorragend zum Schleifen von komplizierten Formen und Profile. Sie werden für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, wie der Entfernung von Roststellen sowie das Schleifen von Punktschweißnähten bis hin zur Vorbereitung, Reinigung und Endbearbeitung von Oberflächen. Gute Alternative zum mühsamen Feilen per Hand.

Power-Feile Bänder

Handgeführte Maschinenschleifbänder

Handgeführte Bandschleifmaschinen sind ideal für alle mittelgroßen Metall- und Holzbearbeitungsanwendungen. Sie können die Lebensdauer eines Bandes bis zu 10-mal verlängern, indem Sie während des Laufens einen Reinigungsstift auf die Kornseite des Bandes auftragen. Somit tragen Sie unerwünschte Materialien am Band ab und säubern somit das Band.

Portable Bänder

Stationäre Schmalbandmaschinen

Schmalbänder gibt es in einer Vielzahl an Größen und Materialien. Stationäre Schmalbandmaschinen werden je nach Dimensionierung und Materialien für Zwischenschliff- oder für Polieranwendungen genutzt. Je nach Maschinenausführung können die Bänder in zwei verschiedenen Laufrichtungen genutzt werden, sodass diese eine längere Produktlebensdauer (Standzeit) besitzen.

Benchstand & Narrow Bänder

Breitbänder

Breite Schleifbänder wie Breitbänder oder segmentierte Bänder (Segmentbänder) werden bei prozesskritischen Holz- und Metallschleifanwendungen verwendet. Segmentbänder sind große breite aus mehreren geklebten Segmenten bestehende Schleifbänder. Sie laufen in stationären Schleifmaschinen über Walzen, die über das zu schleifende Werkstück oszillieren. Je nach Maschinenparameter wird mehr oder weniger Material entfernt (beispielsweise beim Nivellierschliff). Unter Maschinenparametern fallen die eingestellte Bandlaufgeschwindigkeit, der Anpressdruck, die Vorschubgeschwindigkeit der Kontaktwalzen, die Härte der Kontaktwalzen, Größe der Kontaktwalzen und natürlich das verwendete Schleifband. Je nach Maschine können diese für den Nass- oder Trockenbetrieb genutzt werden.

Breitbänder