Dummy

Der Schwingschleifer

Der Schwingschleifer wird hauptsächlich zum Feinschleifen von Oberflächen verschiedener Materialien genutzt. Der Schwingschleifer hat eine Schleifplatte, die parallel zur Arbeitsfläche schwingt, normalerweise rechteckig.

AWUKO Abrasives Wandmacher GmbH & Co. KG

Mit ca. 6000 bis ca. 25 000 Schwingungen pro Minute und einem Schwingkreisdurchmesser von bis zu 5mm schwingt die Schleifplatte des Schwingschleifers über das Werkstück. Anhand eines Ansaugsystems und Ansauglöchern im Schleifmittel wird der im Schleifprozess entstandene Schleifstaub entfernt und herausgefiltert. Somit sorgt die Maschine für ein sauberes Schleifen am Arbeitsplatz. Je nach Werkstück wird Schleifpapier oder Schleifmittel auf Gewebe als Schleifmittel an der Schleifplatte befestigt. Das integrierte Staubabsaugsystem ermöglicht arbeitsklimatisch freundliches Arbeiten. Durch die zusätzliche Steuerelektronik kann die Schwingungszahl für das materialspezifische Feinschleifen vorgewählt werden.
Zum Vor- und Nachschleifen von Hartholz, Sperrholz, Weichholz, lackierten sowie mit Füllstoff bearbeiteten Flächen wird gerne mit einem Schwingschleifer gearbeitet. Für solche Werkstücke empfehlen wir dicht gestreutes Schleifmittel. Zum Vorschleifen von weichen und harzreichen Hölzern sollte offen gestreutes Schleifmittel benutzt werden. Mögliche Anwendungen wären das Entfernen von Farbe und das Vorschleifen.

Eine Sonderform des Schwingschleifers - der Exzenterschleifer

Der Exzenterschleifer wird hauptsächlich zum Feinschleifen von Oberflächen verschiedener Materialien wie Holz, Metall, Glas und Kunststoffen genutzt. Die meist runde Schleifscheibe ist exzentrisch auf der Antriebswelle montiert und kann sich frei drehen. Die im 90°Grad Winkel angelegte Schwingscheibe wird parallel zur Arbeitsfläche des zu schleifenden Werkstücks geführt.
Mit erhöhtem Anpressdruck wird die Abtragsrate erhöht, so dass auch Grobschleifarbeiten mit einer Exzenterschleifmaschine möglich sind. Mit integrierter Staubabsaugung und einstellbarer Steuerelektronik sowie zusätzlichem Sanftlauf ist der Exzenterschleifer vielseitig einsetzbar.

Exzentrisches Prinzip

Ein Exzenterschleifer erzeugt eine schwingende Bewegungen, die dem klassischen Schwingschleifer ähnelt. Neben der schwingenden Bewegung wird eine überlagerte Rotationsbewegung hinzugefügt.

Platzhalterbild